Obligatorischer Hundekurs Thurgau

Im Kanton Thurgau schreibt das Hundegesetzt folgendes vor:
1b Hundeerziehungskurs
1 Wer einen Hund mit einem Erwachsenengewicht von mindestens 15 Kilogramm hält, muss innerhalb eines Jahres nach Anschaffung des Tieres einen Kurs über eine Anerkannte praktische Hundeerziehung besuchen.“ Quelle: Rechtsbuch Kanton TG

Verordnung des Regierungsrates über das Halten von Hunde:
7a Hundeerziehungskurs
Die anerkannte praktische Hundeerziehung umfasst einen Kurs mit mindestens zehn Lektionen mit Lerninhalten wie Leinenführigkeit, allgemeinem Gehorsam und Verhalten in der Umwelt und, sofern es das Alter des Hundes zulässt, einen Welpenkurs.“ Quelle: Rechtsbuch Kanton TG

Die 10 Lektionen können in Einzelstunden in den Welpengruppen oder in einer unserer Erziehungsgruppen absolviert werden. Neu bieten wir diesen Kurs auch als kompletten 10-Teiligen Kurs an, ohne weiterführende Lektionen. Dieser Kurs umfasst unter anderem:

  • Leinenführigkeit
  • Abrufen in jeder Situation
  • Allgemeiner Gehorsam, Unterordnung
  • Begegnungen mit anderen Hunden beiderlei Geschlechts
  • Begegnungen mit Menschen in verschiedenen Situationen
  • Verschiedene Spiele und Hindernisse
  • Spiele (zur Sicherung der Beisshemmung)

Pfote_dbraun-01Weitere Informationen zum obligatorischen Hundekurs: www.veterinaeramt.tg.ch

Pfote_dbraun-01Hier finden Sie die Termine zu unseren Kursen.